Fahrhilfe - Spezialgurte

Careva Gurtsystem

Das Gurtsystem wurde für Personen mit Funktionsbehinderungen entwickelt, die Unterstützung oder Fixierung für eine gute Sitzhaltung im Auto, Rollstühlen oder Kindersitzen benötigen. Der Basisgurt gilt als Grund im Carevagurtsystem und wird um die Rückenlehnen des Sitzes gespannt. Danach werden die benötigten Positionierungsgurte zur aufrechten Sitzhaltung der Person montiert.

CG-Lock

Der CG-Lock wird innerhalb von fünf Minuten nahe der Gurtzunge montiert. Mit seiner Hilfe kann der horizontale Gurtteil eng an den Hüften anliegend angelegt werden. Die Sitzposition wird verbessert und der Unterkörper kann nicht verrutschen.

Greifhilfe

Die Greifhilfe macht es leichter den an der B-Säule befestigten Gurt zu erreichen.